Nistkasten für Singvögel und Fledermäuse

Ende Oktober begannen 15 SchülerInnen der Klassen 4A und 4B im Rahmen des Werkunterrichts ein Projekt, im Zuge dessen Nistkästen für Fledermäuse und Singvögel entstanden.

Am Beginn der praktischen Arbeit standen Schülerreferate zum Thema, wobei vor allem Informationen zum Nistverhalten heimischer Fledermäuse und Singvögel vorgetragen und gesammelt wurden. Diese Informationen sind wesentlich zur Konstruktion der Nistkästen. Gearbeitet wurde mit Fichtenholzbrettern, aus denen die SchülerInnen nach eigenen Ideen und Entwürfen Nistkästen bauten. Einzige Vorgabe waren die artspezifischen Einflugöffnungen, sowie Wetterbeständigkeit. Als idealer Aufstellungsort wurde der Schulsportplatz Birkenwiese ausgemacht. 

Während einer Ortsbegehung und Besichtigung gemeinsam mit den Platzwarten der Sportanlage, wurden konkrete Aufstellorte gefunden und festgelegt.

Nachdem Holz und Teerpappe bestellt waren, konnte die praktische Arbeit beginnen. Es entstanden 13 Nisthöhlen für Kleinfledermäuse, 7 Nistkästen für Singvögel, sowie ein Nistkasten für einen Kauz.

In der letzten Schulwoche vor Weihnachten konnten die Kästen schließlich bei nasskalter Witterung gemeinsam aufgehängt werden. An dieser Stelle sei dem Platzwart Herbert Neubauer ganz herzlich gedankt für seine tatkräftige Hilfe und nicht zuletzt die wärmenden Getränke vor Ort!!

 

Inzwischen lässt sich sagen, dass alle Nistkästen von diversen Singvögeln zur Brut genutzt wurden.

Beobachtungstermine,- auch gemeinsam mit den Biologielehrerinnen-, sind für das Frühjahr geplant.

 

Mag. Ralf Edelmann