Der Unternehmerführerschein - für Erfolg in Wirtschaft und Berufsleben

Ein fundiertes Wirtschafts- und Finanzwissen und unternehmerische Kompetenz sind in den vergangenen Jahren noch stärker zu selbstverständlichen Bestandteilen der Allgemeinbildung geworden. Die Europäische Kommission zählt die „unternehmerische Kompetenz“ zu einer von acht Schlüsselkompetenzen. Ziel des Unternehmerführerscheinst ist es, Unternehmergeist und Wirtschaftswissen können bereits während der Schulzeit gefördert werden. Beides sind im späteren Berufsleben wichtige Indikatoren für Beschäftigungsfähigkeit und die Bereitschaft zur Selbstständigkeit. Unternehmerische Bildung fördert das Verantwortungsbewusstsein, die Auseinandersetzung mit wirtschaftlichen Herausforderungen und das Lösungsvermögen komplexer Wirtschaftszusammenhänge.
Wirtschaft und Unternehmertum sind ein wesentlicher Bestandteil unserer modernen Gesellschaft. Nur wer sich in der Wirtschafts- und Finanzwelt auskennt, kann in Zeiten der Globalisierung der Überblick behalten und auf Veränderungen am Arbeits- und Finanzmarkt rechtzeitig reagieren.

Aufbau:

Modul A (ab der 8. Schulstufe)
•Wirtschaftskreisläufe
•Der Markt
•Güter- und Leistungserzeugung in Betrieben unterschiedlicher Branchen
•Leistungserstellung im Unternehmen
•Zahlung
•Berufswunsch "Unternehmer/in"

Modul B
•Bestimmungsgrößen der Volkswirtschaft
•Geld
•Staat und Budget
•Außenwirtschaft
•Die Europäische Union

Modul C
•Unternehmensgründung
•Marketing
•Management, Führung und Organisation
•Businessplan

Modul UP
Das abschließende Modul UP wird ab der elften Schulstufe oder nach Schulabschluss in Eigenregie bzw. in einem Sommerkurs in der Wirtschaftskammer Österreich absolviert. Das Modul UP schließt in Österreich mit einer kommissionellen Prüfung bei einer der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammern ab. Zur Prüfungszulassung sind Zertifikate über positiv absolvierte Prüfungen der Module A, B und C erforderlich.

Bei allen vier erfolgreich absolvierten Unternehmerführerscheinprüfungen entfällt die in Österreich für bewilligungspflichtige und gebundene Gewerbe gesetzlich vorgeschriebene Unternehmerprüfung.

Link: https://www.wko.at/site/ufs_de/Unternehmerfuehrerschein.html