Veranstaltungen im Schuljahr 2015/2016

"Wer spielt heut' den Romeo" - Theateraufführung im April 2016

Die Handwerker
Der Kuss
Die Lehrerin
Die Liebeserklärung
Die Modenschau
Sabotage

Faschingsfest 2016 ... einfach märchenhaft!!!

Unser Fest am Faschingsdienstag, dem 9. Februar, feierte heuer sein fünfjähriges Jubiläum und stand unter dem Motto „Märchen“.  Trotz der sehr späten Bekanntgabe des Mottos hatten unsere Schüler und Schülerinnen unzählige Ideen für prächtige Kostüme. Auch dieses Jahr wurden aus den Gruppen, die wieder sehr zahlreich am Wettbewerb teilnahmen, Sieger ermittelt. Sie erhielten aber erstmals einen Wanderpokal, der mit dem Siegerfoto in der Schule ausgestellt werden wird. Die Sieger der Einzelkostüme durften sich über Kinokarten freuen. Euer Faschings-Komitee freut sich schon auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr. (Mag. Renate Ritscher)

Besuch von Kardinal Dr. Christoph Schönborn im Dezember 2015

Kurz vor Weihnachten hatten wir die Ehre, Herrn Kardinal Schönborn in unserer Schule begrüßen zu dürfen. Er zeigte sich sehr freundlich und charmant, machte Selfies mit den Erstklässlern und nahm sich viel Zeit für die Fragen der Schüler, die ihn in den Pausen zahlreich „belagerten“. Auch in den Wohngemeinschaften der Diakonie zauberte er den Pensionisten ein Lächeln auf die Lippen. In der Goldschmiede-Werkstätte bewunderte er ebenfalls interessiert jedes einzelne Werk und ließ es sich erklären.

 Zum Ausklang des Besuchs hatten die Oberstufenschüler zwei Stunden Zeit, um dem Kardinal ihre vorbereiteten Fragen zu stellen. Dominiert haben folgende Themen: die gleichgeschlechtliche Ehe, die Gründe für seine Entscheidung, Kardinal zu werden, die Flüchtlingskrise und Kirche vs. IS. Begleitet wurde er von vielen seriösen Herren in Anzügen (Superintendent, Landesschulinspektor, geschäftsführender Schulerhalter…), die gleichermaßen höflich und sehr nett waren.

Im Großen und Ganzen war der Kardinal äußerst erfreut über unsere Schule wie auch wir über diesen einzigartigen Besuch!

(Lilly Fassl und Sophie Kittinger, Schülerinnen der 6C am Evangelischen Gymnasium)