Turnwettkampf (März 2016)

Guter 8. Mannschaftsrang bei den Turn-10 Meisterschaften der Turnerinnen!! (Schulen mit nicht sportlichen Schwerpunkt)

Großes Lob an die Mädchen der 3C und Frau Prof. Barbara Zauner!!!

Wahlpflichtfach Sport Know-How

Sportwochenende des Wahlpflichtfaches Sport Know-How in Schielleiten

Von Freitagmittag bis Sonntagmittag haben wir, sechs SchülerInnen, und unsere zwei Professoren, Franz Eichinger und Peter Rhemann, im Zuge des Wahlpflichtfachs Sport Know-How, das Wochenende im Bundes Sport- & Freizeitzentrum Schielleiten, Nähe Hartberg, verbracht.

Gleich am Anfang starteten wir sehr motiviert das Training, ohne zu wissen, dass wir ein Nachtlauf – Intervall Training machten. Fünf Mal so schnell wie möglich den Berg hinauf danach mit Pulsmessen analysieren. An den Abenden haben wir auch Theorieteile eingebaut. Jeder Schüler und jede Schülerin hielten einen informativen Vortrag um dann eine anschließende Diskussion zu führen. Nach den Vorträgen spielten wir einige Matches Volleyball.

Einer der wichtigsten Bestandteile des Wochenendes waren die Videoanalysen. Wir filmten mehrere Bewegungsabläufe, wie Rolle vorwärts, und analysierten diese anschließend. Allgemein kann man sagen, dass die Videoanalyse dazu beiträgt sich zu bessern und den Bewegungsablauf kontrollierter durchzuführen. Auch Kraft-Ausdauer und Ausdauer kamen nicht zu kurz, zur musikalischen Begleitung machten wir ein 30 minütiges Cross Fit Training. Völlig fertig von Peters Workout durchquerten wir bildlich den Wienerwald auf Spinning-Rädern, dank der bildlichen Beschreibung von Zako. Koordinative Fähigkeiten, wie Reaktionsfähigkeit, Feinmotorik und Orientierung, trainierten wir mit mehreren kleinen Spielen, z.B. Freesbie und Höschen. Eine weitere Trainingseinheit im aeroben Bereich war das sogenannte „Spiel“ Himmel und Hölle: Während ein Partner eine Kraftübungen durchführt, läuft der andere Partner einige Runden. Wieder einmal hörten wir am Abend Vorträge unserer Schulkollegen und spielten Volleyball.

Der letzte Punkt unseres Wochenendes war Trampolin Springen, wobei wir uns wieder aufnahmen und analysierten und somit unsere Ausführungen verbessern konnten. Zusammenfassend kann man sagen, dass unsere Techniken und Leistungen sich sehr verbessert haben. Wir freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Wochenende und den nächsten Muskelkater in Schielleiten.

(Marie Therese JAKOB & Simon STROBL, 8B)